B-Jugend gewinnt 1:0 gegen Eder-Schwalm
Fußball

Eder-Schwalm – mit fast ausschließlich älteren Spielern - hatte bis dahin nur gegen den Spitzenreiter Gudensberg verloren, insofern hatte ich mit einer Niederlage gerechnet, zumal uns bislang in solchen Spielen einfach mal das Glück gefehlt hatte.

Aber von der ersten Minute an waren wir präsent und immer einen Schritt schneller und kombinierten auf dem schwierigen Geläuf sehr sicher.
Ach da war noch was, ja, die Chancenverwertung.
In den ersten 5 Minuten lief Albion 2 mal alleine aufs Tor zu und scheiterte am Torwart oder an sich selbst.
Im Mittelfeld spielten die Waberner gefällig, kamen aber zu keiner Torchance, diese hatten ausschließlich wir.
In der 2. Halbzeit setzte sich das Bild fort, sogar noch extremer. Wiederum 2 Riesenchancen (leeres Tor) konnten nicht genutzt werden. Ich sagte stets, bei unserem momentanen Glück werden wir das Ding noch verlieren.

Doch es kam anders.

Wenn es einfach nicht geht, dann kompliziert. Henner mit einer bärenstarken Aktion auf der linken Seite setzte sich durch und donnerte das Leder aus spitzem Winkel 5 Minuten vor dem Ende ins Tor.
Zu allem Überfluß verschossen wir noch einen Elfmeter, danach war das Spiel aber zu Ende und wir konnten endlich mal so richtig jubeln.
Das tat so gut…

Alle Spieler haben eine Top-Leistung abgerufen und auch der Schiri aus Homberg (ganz jung) war ein sehr guter…
Jakob im Tor, Henrik, Laurens, Daniel, Danilo, Nicolas, Benedikt, Linus, Henner, Kevin, Albion, Marc, Florian und Fabien.

Bitte mehr davon, denn ihr könnt es

Autor: Andreas Heimann 07.11.2019
www.v-manager.de © 2005-2019
Datenschutz